Willkommen bei der Konditorei Krautzig!

laden_von_aussen.jpg
Die Konditorei Krautzig, im Herzen von Berlin in der Schönhauser Allee gelegen, ist ein alter Familienbetrieb.

Keine Kette, keine vielen Ladengeschäfte nur Qualität, natürliche Zutaten und fast alles Handgemacht - keine Fertigmischungen.

Wer sind wir ...

Die Backstube

In der Schönhauser Allee 126 befindet sich die Backstube der Konditorei Krautzig.
Dort werden seit 1932 alle angebotenen Backwaren selbst hergestellt.
Sie unterteilt sich in Bäckerei und Konditorei. Nach stetiger Erweiterung in den vergangenen 40 Jahren, ist aus der einst kleinen Bäckerei ein großflächiger Mischbetrieb entstanden.
DSC00258.jpg

Der Laden

Eine große Auswahl an Backwaren des täglichen Bedarfs wie Brot, Brötchen etc. erwarten Sie jeden Tag frisch aus der hauseigenen Backstube.

Ein täglich wechselndes Angebot lässt Sie wählen zwischen verschiedenen Obsttorten, Kremtorten, Sahnetorten, Obstsahnetorten, Obstsandtorten, Dekortorten, Desserts und Gebäcken. In der Weihnachtszeit bereichern Baumkuchen, Stollen in verschiedenen Ausführungen, spezielle Weihnachtgebäcke sowie Pfefferkuchen und Dominosteine das Angebot.

Für besondere Anlässe, wie z.B. Hochzeit, Geburtstag, Einschulung oder Jugendweihe, steht eine große Auswahl von Torten, Desserts und Gebäcken bereit. Nach Ihren Wünschen und Vorstellungen können individuell für Sie unsere Produkte gestaltet werden. Bitte informieren Sie sich in unserem aktuellen Angebot.
Bilder bis 13.02.2008 141 (Large).jpg

Firmengeschichte

Die Konditorei in der Schönhauser Allee im Prenzlauer Berg existiert nun schon seit 1932. Von Alfred und Grete Krautzig geführt, wurden hier Backwaren und in Kriegszeiten auch Lebensmittel verkauft. Als der jüngste Sohn damals 1962 das Geschäft übernahm, änderte sich auch das Angebot. Der Konditormeister Werner Krautzig legte sein Augenmerk nicht mehr auf Plunder und Pfannkuchen sondern er nahm Torten und Gebäcke in sein Sortiment auf. Durch einzigartige Rezepturen und hervorragende fachliche Leistungen wurde er sehr bekannt. Trotz des Mangelzustandes an Rohstoffen schaffte er es immer wieder, die Zutaten für die so beliebten Kuchen und Torten zu organisieren. In der Zeit des Bestehens der DDR gehörten zahlreiche Cafes, Verlage und Krankenhäuser zu dem Kundenstamm der Konditorei. In der Weihnachtszeit strömten die Leute von weit her, um Stollen, Zimtgebäck und anderes zu erwerben. 1991 wurde das Geschäft umgebaut und die Ladenfläche vergrößert. Brot und Brötchen in allen Variationen gibt es nun wieder und es wird mit natürlichen Rohstoffen wie z.B. Brot aus Natursauerteig, gebacken. Auch heute beliefert die Konditorei Krautzig verschiedene Cafes und mehrere Seniorenheime im Prenzlauer Berg. Ein Hauptbestandteil des Ladengeschäftes ist die Anfertigung von individuellen Festtagstorten, -gebäcken und -desserts zu jeglichen Anlässen , wie z.B. Hochzeit, Geburtstag, Schulanfang und Jugendweihe.
Die Konditorei Krautzig ist nicht nur durch Ihre hervorragenden Torten und Kuchen bekannt, sondern auch für eine solide Ausbildung von Nachwuchskonditoren.